Sportler des Jahres

Ehre, wem Ehre gebührt!

Fußballer des Jahres 2018

Seit über 25 Jahren spielt dieses Fußballtalent erfolgreich Fußball beim TuS Westerloy! Sein größter sportlicher Erfolg war bisher der Gewinn des Ammerlandpokal im Jahr 2007.

Fast jede gegnerische Mannschaft im Ammerland kennt ihn, der sportlich als auch menschlich gesehen schon immer ein Aushängeschild des TuS Westerloy darstellt.

 

Er hat auch schon einige Ausflüge in andere Sportarten unternommen, z.b. in die Hobby Volleyball Truppe, zum Tischtennis oder zum Zirkeltraining. Zu Letzterem wurde er allerdings vom Fußballtrainer gezwungen. Aktuell bosselt er auch noch sehr erfolgreich für den KBV Westerloy.

 

Als regelmäßiger Stammgast bei Mannschaftsfahrten kommt für ihn der Vereinsgedanke an oberster Stelle und man würde ihn auch heute noch nach jedem Spiel bei Eilers in der Kneipe  finden, wenn es sie noch geben würde.

 

Beim Fußball ist er gefürchtet unter dem Spitznamen "Stolperjochen" oder nun mittlerweile auch "Gandalf, der Graue"!

 

Mehr als verdient dieses Jahr... unser Fußballer des Jahres 2018: Oliver Büntjen

Fußballerin des Jahres 2018

2014 hat sie bereits ihr erstes Pflichtspiel für unsere 1. Damen in der Landesliga absolviert und war somit eine der ersten aus der ehemaligen B-Mädchen, die den Sprung in die Damenmannschaft geschaft hat.

 

Sie ist immer zuverlässig und sagt auch mal die ein oder andere Familienfeier ab, um die Mannschaft nicht hängen zu lassen.

 

In der abgelaufenen Saison war sie die Trainingsfleißigste und durch ihre große Hilfsbereitschaft sehr oft das Bindeglied zwischen den älteren und jüngeren Spielerinnen.

 

Loyalität gegenüber dem Verein und natürlich auch gegenüber ihrer Mannschaft steht bei ihr an erster Stelle und deshalb wurde sie in unserer 1. Damen einstimmig zur Mannschaftskäpitänin gewählt.

 

Vielen Dank für dieses Emgagement und herzlichen Glückwunsch Deike Sperlich.

 

Fußballmannschaft des Jahres 2018

Herzlichen Glückwünsch an unsere C1-Junioren.

 

Unsere letztjährige C1-Jugend (in Form einer Spielgemeinschaft mit dem FSV Westerstede, dem TuS Ocholt und uns) musste sich zu Beginn zunächst erst einmal finden und startete dann in der letzten Saison als älterer Jahrgang.

 

...und diese Leistung kann sich sehen lassen!!

 

Die Hinserie in der 1. Kreisklasse beendete man als Tabellenerster mit einer Tordifferenz von 100:0 Toren in 7 Spielen und feierte den verdienten Aufstieg in die Kreisliga.

 

Die Rückserie als Aufsteiger beendete man ebenfalls wieder als Tabellenerster mit 69:2 Toren. Der Durchmarsch in die Bezirksliga war somit perfekt.

 

Nicht nur auf dem Rasen war man erfolgreich. In der Halle ging es munter weiter!

Die Hallensaison wurde als Kreispokalsieger beendet und nebenbei wurden bei sieben weiteren Turnieren fünf Turniersiege und ein dritter Platz errungen.

 

Zu guter Letzt wurde das Team auch auf dem Rasen durch einen 14:1 Endspielsieg Kreispokalsieger im Ammerland.

 

Ein unglaublicher Teamgeist untereinander krönt eine fabelhafte Saison, welche wahrscheinlich nur schwer zu wiederholen sein wird.

 

Zur erfolgreichen Mannschaft der beiden Trainer Remo Karius und Jens Koch gehörten:

Oke Gembler, Hauke Renken, Freddy Uhl, Bartosz Mikutajtis, Lukas Koch, Joshua Frey, David und Julian Aukes, Philip Puzik, Daniel Sommer, Jannes Gerdes, Sanjay Bhardwaj, Fabian Güldener, Nik Oeltjenbruns, Simon Pollakowski, Bennet Wichmann, Tjaard Weber, Said Abbey

Hallensportler des Jahres 2018

Die Gruppe aus der unser Hallensportler des Jahres 2018 hervorgeht, wurde ursprünglich mal von einem Fußballer der 1. Herren ins Leben gerufen.

 

Nachdem "Doc" Scheitz aufgehört hatte, wurde die Männergymnastikgruppe von Günther Betten, der selber in der Gruppe aktiv war, übernommen.

 

Günther hat sich weitergebildet und viele neue Übungen erlernt und eine tolle Truppe gefunden und geformt.

 

Neben dem Sport werden von der Männergymnastikgruppe viele weitere Aktivitäten zusammen unternommen und nach dem Sport gibts auch schon mal den "lütten" zu trinken.

 

Günther organisiert, macht und tut sehr viel für den Verein. Er ist immer einer der ersten der seinen Bericht für die Heidefestzeitschrift abgibt, auf jeder JHV zugast und das alles ehrenamtlich!

 

Solche Typen braucht jeder Verein und wir sind froh, jemanden wie Günther bei uns zu haben!

Hallensportlerin des Jahres 2018

Unsere Hallensportlerin des Jahres 2018 hat viele, viele Jahre für unseren TuS die Hallenabteilung als Hallenwartin geführt. Etwas länger jedoch ist sie schon als aktive Trainerin dabei.

 

Sie ist mit ihrer Truppe immer vorne dabei wenn es, neben den sportlichen Aktivitäten, darum geht zu helfen oder einfach nur präsent zu sein.

 

Herbstumzug in Westerstede oder Kuchenbuffet beim Heidefest - unsere Gunda Sperlich hat alles im Griff!

 

Ihr Einsatz und Engagement ist das was unser Verein braucht!

 

Vielen Dank liebe Gunda für deinen Einsatz im Verein.

Hallenmannschaft des Jahres 2018

Herzlichen Glückwunsch an unsere Volleyball-Mixed-Mannschaft!

 

Diese Gruppe gibt es schon seit vielen Jahren beim TuS Westerloy. Jahrelang hatte sie einen festen Stammplatz am Tabellenende gehabt.

 

Jedoch hat sich in den letzten zwei Jahren sehr viel getan...!

 

Durch viele Neuzugänge ist die Truppe auf einen Kader von fast 20 Teammitgliedern gewachsen. Nicht nur der Spaß, sonder auch der Erfolg steht inzwischen im Vordergrund.

 

In der vergangenen Saison hat die Mannschaft einen tollen 3. Tabellenplatz belegt und gezeigt, dass durchaus Potential für einen Aufstieg vorliegt. ;-)

 

Tolles Team - weiter so!